Zuchtwert Highlights Dezember 2020

Die Dezember-Zuchtwertschätzung brachte das DairyGen Angebot reichlich neue Bullen aus sehr soliden Kuhfamilien. Die meisten geprüften Bullen konnten sich, mit teilweise deutlich mehr Töchtern, gut bestätigen.

Das Angebot der geprüften Bullen wird mit dem Bullen Fantasy Allmei Sharpe (1stClass*Epic) erweitert. Mit nun 1.656 Töchtern bestätigte er sich als starker Leistungsvererber (+1657 kg Milch). Sharpe Töchter sind mittelrahmige, stilvolle Kühe mit flachen Knochen, gut geneigten Becken und echten Qualitätseutern. Seine Abstammung ist u.a. frei von Mogul, Balisto, Snowman und McCutchen. Sharpe ist für Rinderbesamungen geeignet und ist konventionell und auch gesext verfügbar.

Sharpe-Tochter Il Paleotto Prandini Sharpe

Der beliebte Montross-Sohn VanHalen konnte, mit weit über 2.000 Töchtern mehr, seine Zuchtwerte (141 RZG) gut bestätigen. Der Missouri-Sohn Joplin konnte seine Werte leicht verbessern (137 RZG). Seine Töchter überzeugen mit guter Leistung, besten Eutern (137) und sehr guten Fitnesswerten. Sound System bestätigte, auch mit deutlich mehr Töchtern, seine Position als Listenführer in Italien, er musste jedoch leichte Verluste im Kauf nehmen. Seine Töchter in den Ställen gehören nicht selten zu den Besten ihres Jahres. Sound System genießt sehr große Beliebtheit und ist als guter Befruchter bekannt. Auch die altbekannten Bullen Sargeant und Missouri bestätigten sich erneut.

Neu ins Angebot der genomischen Vererber kommt Sabbiona Inseme Tantum. Er ist ein Discjockey-Sohn aus einer VG-87-2YR-IT Applicable Mutter. Tantum bietet nicht weniger als 12 Gen. VG-/EX-Mütter und stammt aus der berühmten Jeffrey-Way Formation Tate EX-93 EX-MS GMD DOM Familie. Mit 142 RZE und sagenhaften 154 Euter gehört Tantum zu den absoluten Typspezialisten der Rasse! Er kombiniert dies alles mit einer ordentlichen Leistung, soliden Inhaltsstoffen und sehr guter Fitness. Tantum wird voraussichtlich ab Januar auch w. gesext verfügbar kommen.

Mit Distefano (Hothand*Toohot) kommt ein weiterer Bulle unseres italienischen Partners Inseme ins Angebot. Mit 151 RZG, guter Leistung, positiven Inhaltsstoffen, gutem Exterieur und starken Sekundärmerkmalen (120 RZN, 121 RZS, 103 RZR) lässt er wenig Wünsche offen. Distefano stammt aus der berühmten Imperial Familie und ist für Rinderbesamungen geeignet.

Das Hornlosangebot wird sogar mit 4 weiteren, wovon 2 PP-Bullen, ergänzt. Mit Nipit-PP RDC kommt der Nr. 1 GTPI PP Hotspot P-Sohn verfügbar. Sein Vollbruder 2020-P gehört mit 2785 GTPI nach wie vor zu den besten Hornlosbullen der Rasse. Hinter 2020-P und Nipit-PP stehen 14 Gen. VG-/EX-Mütter aus der Splendor-Familie.

Mit Picasso-PP RDC, Limited-P und auch Willows-Red-P kommen nicht weniger als drei frühe Söhne des beliebten Mirand-PP ins Angebot. Wie zu erwarten, finden diese drei Bullen ihre Stärken in Typ und Leistung.

Calbrett Kingboy Miranda P EX-93
(Oma zu Picasso-PP RDC & Illustrator-P RDC)

A2P2-PP gehört zu den komplettesten PP-Bullen für GTPI & GLPI. Er wartet mit nicht weniger als 16 Gen. VG-/EX-Müttern aus der Wabash-Way Evett-Familie auf. A2P2-PP genießt weltweit starke Beliebtheit, wodurch es zu Wartezeiten kommen kann.

Das DairyGen-Team wünscht Ihnen alles Gute für 2021!

Natürlich stehen wir Ihnen weiterhin jederzeit zur Verfügung und beraten Sie gerne telefonisch & vor Ort!

Ihr DairyGen Team

Oscar Rots